PAARtherapie | PaarBERATUNG

Paartherapie | Paarberatung

Als Paarberaterin begleite ich Paare in verschiedenen Lebenssituationen. Egal, welche Art von Beziehung Sie führen, ob Sie sich in einer Krise befinden, Ihre Beziehung verbessern oder neue Impulse für eine lebendigere Partnerschaft suchen. Die Paarberatung richtet sich nicht nur an monogame Paare oder traditionelle Ehen, sondern auch an Paare in offenen Beziehungen, polyamoren Konstellationen oder anderen Formen von nicht-monogamen Beziehungen.

In einer Beziehung können wir uns gegenseitig unterstützen, wachsen und gemeinsam Herausforderungen meistern. Sie schenkt uns im Idealfall Liebe und Verbundenheit und gibt uns Kraft und Zuversicht, um unser volles Potenzial zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Beziehungsprobleme auf, nach einer Phase intensiver Zweisamkeit. Eine Beziehungskrise ist eine Herausforderung, die es anzunehmen gilt, denn sie bietet wichtige Entwicklungschancen.

In solchen Phasen können Paare Unterstützung benötigen. Eine psychologische Beratung kann hier sinnvoll sein. Mein Ziel in der Paarberatung ist es, die kontaktvolle Begegnung zwischen den Partnern zu fördern. Ich möchte, dass Paare wieder miteinander über sich sprechen, ihre wahren Bedürfnisse, Befürchtungen und Ängste ansprechen.

Ich sehe meine Rolle als Vermittlerin, die dem Paar dabei hilft, sich besser zu verstehen und möglicherweise wieder in Kontakt zu kommen, indem sie ihre eigenen Themen von den Themen des anderen trennt. Oft können Paare in einer neutralen Umgebung offener über ihre Anliegen sprechen und neue Perspektiven kennenlernen. Durch meine professionelle Unterstützung können Sie Ihre Konflikte konstruktiv bearbeiten und Ihre Beziehung stärken. Ich begleite und unterstütze Sie als Paar in diesem Prozess achtsam und kompetent.

Häufige Themen in meiner Arbeit

Informationen zur Paartherapie | Paarberatung

Gestapelte-Steine

Kostenübernahme

Kostenübernahme bei Paartherapie
In Deutschland wird eine Paartherapie nicht als Heilbehandlung oder Psychotherapie anerkannt. Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten für eine Paartherapie, es sei denn, ein Partner leidet an einer psychischen Erkrankung, die sich auf die Beziehung auswirkt und Teil der Gesamtbehandlung ist. Private Krankenkassen können möglicherweise die Kosten für eine psychotherapeutische Paartherapie übernehmen, jedoch ist dies von Fall zu Fall unterschiedlich.

Hände aufeinander

Dauer einer Paarberatung

Die Dauer einer Paarberatung hängt von den individuellen Bedürfnissen und Herausforderungen jedes Paares ab. In den ersten Sitzungen können bereits erste Einschätzungen zur voraussichtlichen Dauer gegeben werden. Oftmals erleben Paare jedoch schon nach wenigen Sitzungen spürbare Veränderungen in ihrer Beziehung und ein tieferes Verständnis füreinander.

 

 

cropped-harmony-1229880_1280.webp

Steuerliche Absetzbarkeit

Unter bestimmten Bedingungen können Paare die Kosten für eine Paartherapie als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen. Allerdings ist dies eher die Ausnahme und es empfiehlt sich, dies mit einem Steuerberater zu besprechen.

 

 

 

Unterschied zwischen Paartherapie und Paarberatung

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe „Paartherapie“ und „Paarberatung“ oft als Synonyme verwendet. Dennoch gibt es einen subtilen Unterschied zwischen den beiden. Fachlich betrachtet konzentriert sich die Paartherapie eher auf die Behandlung von tiefgreifenden psychologischen Problemen und Störungen, während die Paarberatung darauf abzielt, Beziehungsprobleme zu bewältigen und die Kommunikation zu fördern. In der Praxis werden jedoch beide Begriffe oft austauschbar verwendet, da das Hauptziel darin besteht, Paare bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen und ihre Beziehung zu verbessern.

Wenn Sie Fragen haben oder an einem Termin interessiert sind, können Sie sich gerne bei mir melden.

Veränderung beginnt Jetzt.

Psycholgische Beratung | Gestaltberatung Bonn

Dr. phil. Julia Tögel, Psychologische Beraterin | Entspannungspädagogin

Telefon: 0160.7806211, E-Mail: kontakt@psychologische-beratungbonn.de